MobilitätTitelthema

Blinker für Fahrräder

Die Bundesregierung plant, Blinker für Fahrräder zu erlauben. Dies wurde durch eine parlamentarische Anfrage bekannt, die der Rheinischen Post vorliegt. Der Deutsche Verkehrssicherheitsrat (DVR) unterstützt dieses Vorhaben.

DVR-Position zu Fahrradblinkern

Manfred Wirsch, Präsident des DVR, äußerte sich zur geplanten Änderung in der Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung (StVZO). Er betonte die Bedeutung von Blinkern zur Erhöhung der Sichtbarkeit und Sicherheit von Fahrradfahrenden. Blinker würden zur Verkehrssicherheit beitragen, insbesondere bei Abbiegevorgängen und in der Nacht. Sie könnten die Zahl schwerwiegender Unfälle verringern. Der DVR wies darauf hin, dass Blinker bei motorisierten Zweirädern und Elektrokleinstfahrzeugen bereits erfolgreich eingesetzt werden.

Vorschlag des DVR zur StVZO-Änderung

Der DVR hatte im Sommer 2023 während einer Verbändeanhörung zum Referentenentwurf der StVZO den Vorschlag unterbreitet, das Verbot von Fahrtrichtungsanzeigern für die meisten Fahrräder aufzuheben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert